In den 1990er-Jahren flatterte ELSTER in die Republik und nistete sich auch in Sachsen-Anhalt ein. Die Elektronische Steuererklärung als Offensive für die papierlose Zusammenarbeit mit dem Finanzamt entwickelt sich bis heute weiter. Privatpersonen, Selbstständige, Unternehmen, Vereine und Steuerkanzleien nehmen das Angebot an und stellen fest: elektronisch bedeutet nicht intuitiv. Vor allem fehlt die Beratung!

Jede Steuererklärung ist so individuell wie Menschen oder Unternehmen, die in unserem Wirtschaftssystem handeln. Darauf gehen wir von der SKG Steuerberatung ein. Digitale Software und Applikationen unterstützen uns dabei, ELSTER zu füttern – korrekt und immer zum Vorteil unserer Mandantschaft!

Digitale Steuererklärung mit der SKG Steuerberatung: Ihre Vorteile

  • eigene Ressourcen schonen und Kraft für neue Ideen nutzen
  • kein Geld verschenken, sondern in wichtige Vorhaben stecken
  • Nachzahlungen vermeiden und proaktiv handeln
  • rechtliche Absicherung genießen und beruhigt leben

Ihre digitale Steuererklärung – Infos von der SKG Steuerberatung Halberstadt:

Die digitale Steuererklärung: Rufen Sie uns an unter 03941 55895 – 10 oder schreiben Sie an info@skg-steuern.de und wir beraten Sie gerne – online oder direkt bei uns in Halberstadt. Sei kein Papiertiger. Sei digital. Wir sind es auch.

eFormulare für Ihre digitale Steuererklärung
eFormular anklicken, digital ausfüllen und mit dem Finger unterschreiben.
Das eFormular kommt direkt zu uns. Sie erhalten auf Wunsch ebenfalls eine E-Mail. Fertig.

Zu den eFormularen der SKG >

Die digitale Steuererklärung der SKG Steuerberatung:
von Mensch zu Mensch

Sie sind Arbeitnehmer oder Unternehmer oder sogar beides? Oder Sie verwirklichen sich als freischaffender Selbstständiger? Was Sie auch tun: Wir hoffen, Sie fühlen sich wohl dabei und erzielen genug Mittel für ein erfülltes, sorgenfreies Leben. Die Steuererklärung ist ein Abbild Ihres wirtschaftlichen Status.

Die SKG Steuerberatung erstellt für Sie Erklärungen zur

  • Einkommensteuer,
  • Umsatzsteuer,
  • Gewerbesteuer,
  • Körperschaftsteuer.

Das Finanzamt wird Sie nie zu der Abgabe einer Steuererklärung vor Ablauf einer Frist auffordern! Darum müssen Sie sich selbst kümmern. Vermeiden Sie Zinsen oder Zuschläge aufgrund von Verspätung. Wir beraten Sie dabei und unterstützen gerne mit unserer Erfahrung.

Einkommen für ein gutes Auskommen:
Die Steuererklärung hilft

Die Einkommensteuer bildet alle Einnahmen ab, die Sie als Person beziehen. Zu den Quellen zählen zum Beispiel Miete, Pacht, Kapitalerträge oder Lizenzen. Diese Einnahmen werden den Freibeträgen und den steuerlich absetzbaren Leistungen gegenübergestellt. Der restliche Betrag ist Ihr Einkommen, das besteuert wird. Natürlich schöpfen wir für Sie den Rahmen aller abziehbaren Leistungen voll aus!

So starten wir gemeinsam in die digitale Zusammenarbeit: Sie erteilen uns Vollmacht und wir können beim Finanzamt auf bereits existierenden Daten zugreifen. Alle folgenden Steuererklärungen basieren auf dem abgestimmten Datensatz. Das stärkt gegenseitiges Vertrauen, schafft Transparenz und Zeitersparnis.

Liegen Ihre Einkünfte unter dem jährlichen Grundfreibetrag, fallen keine Steuern an; eine Einkommensteuererklärung müssen Sie trotzdem abgeben oder einen Antrag auf Nichtveranlagung stellen. Wir prüfen das alles für Sie und bereiten Ihre Einkommensteuererklärung digital auf. Am besten arbeiten wir direkt digital zusammen: Mit DATEV Upload mobil laden Sie sämtliche Belege per Smartphone hoch und stellen sie für uns online bereit.

Übersichtlich: Die Einkommensteuererklärung mit DATEV Meine Steuern
Wir bereiten Ihre Erklärung zur Einkommensteuer gemeinsam digital vor – in einem Rhythmus, der zu Ihnen passt. Vielleicht mögen Sie Dokumente und Belege direkt bei DATEV Meine Steuern hochladen, wenn sie bei Ihnen ankommen. Oder Sie sammeln alles und stellen die erforderlichen Unterlagen kompakt online zur Verfügung. Zu unserem vereinbarten Termin liegt alles übersichtlich in der sicheren DATEV-Cloud vor. Wir erstellen dann gerne Ihre Einkommensteuererklärung.

Die Umsatzsteuererklärung mit der SKG:
sofort alles richtig machen

Sie bieten eine Leistung an und erhalten dafür ein Entgelt. Auf diesen Umsatz fällt die entsprechende Steuer an – Selbstständige, Freiberufler und Unternehmer mit Gewerbebetrieb müssen sie entrichten. Ärzte, Versicherungsvertreter oder Kleinunternehmer, die weniger als 22.000 Euro Umsatz pro Jahr generieren, sind davon ausgenommen. Wir tarieren mit Ihnen genau aus, wie Umsatz und Ausgaben eine gute Balance ergeben.

Nachzahlungen vermeiden mit der SKG Steuerberatung: Weisen Rechnungen Ihrer Vertragspartner die Umsatzsteuer korrekt aus? Wir prüfen das sofort, denn eine spätere Anpassung ist in vielen Fällen nicht mehr möglich.

Lokalpatrioten in einer digitalen Welt:
Wie gehen Sie mit der Gewerbesteuer um?

Gewerbetreibende zahlen Gewerbesteuer – die wichtigste Einnahme der Gemeinden in Deutschland und somit auch in Sachsen-Anhalt sowie Halberstadt. Engagierte Regierende in Stadt oder Kreis haben die Gewerbesteuer darum genau im Blick. Die liegt zwar bundesweit einheitlich bei einem Steuersatz von 3,5 Prozent. Doch jede Gemeinde kann mit dem Hebesatz den Gewerbesteuermessbetrag individuell anpassen und so die wirtschaftlichen Geschicke steuern.

Bei einem Hebesatz bis zu 400 Prozent kann die Gewerbesteuer für Einzelunternehmer und Personengesellschaften ein sogenannter “Durchläufer” sein. Natürlich prüfen wir, welche Befreiungsmöglichkeiten im Einzelfall für Sie nutzbar sind.

Wir fragen auch: Können Sie Ihr Unternehmen in Ihrer Gemeinde effizient entfalten? Oder wollen wir Ihre Wirtschaftlichkeit digital so nach vorne bringen, dass Sie in anderen Regionen von einem niedrigen Hebesatz profitieren? Im Punkt Gewerbesteuer wägen wir gemeinsam ab zwischen Lokalpatriotismus und Wirtschaftlichkeit. Oft gibt es eine Lösung, die beide Seiten berücksichtigt. Die SKG Steuerberatung kümmert sich auch um Ihre betriebswirtschaftliche Beratung!

Wir halten die Körperschaftsteuer schlank

Juristische Personen wie Kapitalgesellschaften, Genossenschaften oder Vereine zahlen die Körperschaftsteuer auf den jährlich erzielten Gewinn. Diese Gemeinschaftssteuer fließt sowohl dem Bund als auch den Ländern zu. Eine gute Sache, oder? Als SKG Steuerberatung glauben wir an den Wert eines Steuersystems, das die Gesellschaft funktionieren lässt.

Allerdings setzen wir uns zu 100 Prozent dafür ein, dass sich Unternehmen, zum Beispiel hier in Sachsen-Anhalt, gesund entwickeln. Das sichert Arbeitsplätze und schafft innovative Dienstleistungen sowie Produkte. Wir unterstützen Sie dabei, über ausreichend Kapital für Sicherungen wie für Investitionen zu verfügen. Die Körperschaftsteuer muss zu ihrem Unternehmen passen. Darum beraten wir Sie ausführlich zur Wahl der richtigen Rechtsform Ihres Unternehmens.

Zu guter Letzt:
Der digitale Jahresabschluss

Schön, dass Sie uns bis hierher gefolgt sind. Darum noch ein Wort zum digitalen Jahresabschluss, den wir selbstverständlich auch gerne für Sie anfertigen. Er bildet rechnerisch Ihr kaufmännisches Geschäftsjahr ab. Dazu zählen die Buchhaltung, sämtliche Dokumente für die Rechnungslegung sowie, je nach Rechtsform Ihres Unternehmens, die Handelsbilanz, die Steuerbilanz oder die Gewinnermittlung. Wir geben eine Einschätzung Ihrer wirtschaftlichen Lage ab, die wir natürlich im Laufe des Jahres bereits persönlich gemeinsam beleuchtet haben.

Der Jahresabschluss fließt in Ihre Steuererklärung ein und sollte darum von Spezialisten erstellt werden – am besten digital. Wir sind dann gerne Ihr Partner: Die SKG Steuerberatung.

Der Jahresabschluss ist mehr als ein Zahlenwerk. Die Fakten verbinden wir mit Hinweisen auf Risiken sowie Empfehlungen für zukünftiges Handeln. Wir stimmen uns dazu im persönlichen Gespräch ab und öffnen Perspektiven für Ihr Business.

Sei kein Papiertiger. Sei digital.
Wir sind es auch.

03941 55895 - 10